Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von marit am 16.06.2005, 11:13 Uhrzurück

es gibt doch in Deutschland jede Menge Möglichkeiten zum Volksentscheid

deshalb verstehe ich diese Argumentation grundsätzlich nicht... in Frankreich zum Beispiel, wird alle paar Jahre mal so von oben herab irgendeine Entscheidung für einen Volksentschei freigegeben. Es wird also schon bestimmt WANN das Volk entscheiden darf.

In Deutschland aber kannst du dich jederzeit engagieren und ein Volksbegehren vorformulieren. Wenn du genug Argumente und genügend echte Unterschriften dafür vorweisen kannst, dann kommt es zu einer Volksabstimmung (die Todesstrafe ist allerdings ausgenommen). Insofern ist Deutschland also viel "basisdemokratischer". Aber du kannst eben nicht hergehen und sagen "heute entscheid ich mal was" sondern mußt es wirklich von langer Hand vorbereiten, viel Zeit investieren, Mitstreiter finden und es muß dann auch Hand und Fuß haben.

Einen Doktortitel brauchst du aber nicht dafür - JEDE wahlberechtigte Person kann hierzulande so ein Vilksbegehren initiieren. Aber es ist ja so viel leichter, einfach nur aus dem Bauch heraus irgendwo ein Kreuzchen machen zu wollen, nicht wahr?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten