Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 24.09.2003, 13:30 Uhrzurück

Es geht um sehr viel mehr als um "Toleranz"...

Hi Tanja,

es geht um Fragen, die seit Jahren immer wieder durchgekaut werden.
Ich für meinen Teil bin inzwischen längst zu derm Erkenntnis gelangt, daß die in Deutschland und/oder von Deutschland/Deutschen geforderte Toleranz längst keine Toleranz mehr ist. Für mich sind diese Forderungen an Naivität nicht zu überbieten und stellen eine Aufforderung zur Selbstzerstörung und Aufgabe der eigenen, deutschen Identität dar.

Immer mehr und immer wieder wird von den Deutschen gefordert, Toleranz zu zeigen, zu integrieren, usw. usw.
Nur wird leider übersehen, dass für diese Leistungen eine Kultur seine eigene Identität haben muß, die zudem unbedingt gefestigt sein sollte. Und die ist in Deutschland, bitteschön, christlich, abendländisch und westlich-demokratisch geprägt, und sollte es bleiben!
Ich lehne es kategorisch ab, mir einreden zu lassen, daß, je mehr Moscheen in Deutschland stehen, desto besser unsere Toleranz zutage tritt.

Umgekehrt ist es in islamischen Staaten nämlich nicht so, andere Religionen fristen dort, wenn überhaupt, ein stilles Dasein. Das ist auch verständlich, denn ein stärkeres Auftreten würde die kulturelle Identität dieser Staaten ins Wanken bringen und letztlich wohl auch destabilisieren. Das sehe ich ein, und deshalb ist es auch völlig in Ordnung für mich, wenn man als Christ in solchen Staaten zwar nicht diskriminiert werden sollte, aber eben auch nicht hofiert.
Ich stelle mir grade eine größere christliche Kirche mitten in Istanbul oder Teheran vor. Völlig undenkbar, aus guten Gründen. In Hamburg gibt es eine große Moschee an exclusivem Orte direkt an der Außenalster...

Die Folgen dieses Urteils sehen viele in ihrer Brisanz noch gar nicht ab, für mich ist es aber völlig klar. Das Kopftuch in diesem Zusammenhang ist eben kein Schal, keine Stola und kein x-beliebiges Kleid. Es ist ein Symbol, und dieses Symbolm wird JEDEM Kind im Unterricht zugemutet, auch den Einheimischen. Da geht für mich die Toleranz zu weit!
Aber die Eiferer unter den Mohammedanern - und sage mir keiner, die gäbe es in Deutschland nicht! -, die werden dieses Urteil als reine Ermunterung betrachten.
Und der Islam eine friedfertige Religion? Mag sein, die christliche Lehre ist auch gewaltfrei, trotzdem hat es die Kreuzzüge gegeben, moralisch waren die nie durch die 10 gebote gedeckt, und die Aktionen eines George W. Bush sowieso nicht.
Aber die Muslims in der Welt sind sich uneins, Gewalttaten im Namen des Korans erfolgen täglich. Dabei habe ich noch nie von einer wesentlichen Distanzierung islamischer Mitbürger in Dutschland von den sogenannten "Heiligen Kiegen" gehört. Dafür hört man aus der seriösen Presse umso mehr von Fundamentalunterricht islamischer Nachmittage für Kinder und Jugendliche, übrigens gerne mit und in Kopftüchern abgehalten, sofern es sich um Frauen und Mädchen handelt. Im Stillen und fern jeglicher Kontrolle.

Achja, und wie weit ist es vom Kopftuch bis zur Ganzfrauenabdeckung ala Afghanistan?? (Exakte Bezeichnung fällt mir grade nicht ein...).
Können wir doch auch gleich noch mit zulassen, ist doch auch nur Ausdruck eigener Lebensweise, oder??

Dieses Urteil halte ich in seiner Langzeitwirkung für verhängnisvoll und sehr gefährlich! Und es wird den Gruppierungen am rechten Rand wieder zu mehr Geltung verschaffen, leider! :-(

Meine bedenken heißen aber noch lange nicht, daß nebeneinander hergelebt werden soll. Das wäre fehl am Platze. Information und Aufklärung sind vonnöten, insbesondere aber von Seiten der islamischen Mitbürger, damit Ängste auch abgebaut werden können.
Wenn es denn einen friiedlichen Islam gibt, wovon ich eigentlich überzeugt bin, dann wäre es schön zu sehen und vor allem zu wissen, daß die überwiegende Mehrheit der muslimischen Mitbürger dazu gehört. Eine schweigende Mehrheit genügt dazu sicherlich nicht, man muß sie hören! :-)

Liebe Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten