Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von SteffiSt am 02.09.2005, 18:54 Uhrzurück

Re: elternabend/pisatest.

Hallo,

mein Sohn hatte letztes Jahr auch diese "Lernstandserhebung" (NRW) geschrieben.

Wir haben uns damals auch riesig darüber aufgeregt, weil Themen angekündigt waren, die die Kinder noch nicht im Unterricht gelernt hatten. Wir hatten es auch zum Elternabend erfahren.

Aber soooo schlimm war der Test gar nicht. Das schlimmste für die Kinder war das lange zusammenhängende Arbeiten, denn das haben die ja in der Grundschule noch nie tun müssen.

Mein Sohn kann sich nicht wirklich mehr an die Aufgaben erinnern, aber für einen durchschnittlichen Schüler sind die allemal zu schaffen. Vor allem, aber das wird Euch die Lehrerin ja auch gesagt haben, werden die Ergebnisse nicht in die Zensuren oder in die Empfehlungen für die weiterführenden Schulen einbezogen.

Diese Kategorien sind aufgeteilt in: Mathematik: Arithmetik, Geometrie, Sachrechnen - Deutsch: Leseverständnis, Schreiben, Sprachbetrachtung, Rechtschreibung.

Die Ergebnisse der Tests wirst Du nie erfahren, nur eine Auswertung, die in "Niveaus" eingeteilt ist.

Niveau 1: Einfache Aufgaben mit grundlegenden Anforderungen werden hinreichend sicher gelöst
Niveau 2: Aufgaben mittleren Anforderungsniveaus werden hinreichend sicher gelöst
Niveau 3: Es werden auch anspruchsvollere Aufgaben hinreichend sicher gelöst

Mein Sohn hat 2 Aufgaben in Mathe nicht mehr geschafft, weil die Kinder nach einer bestimmten Zeit die Stifte fallen lassen mußten und er hat trotzdem in allen 7 Kategorien das Niveau 3 erreicht.

Also, mach Dir nicht soooo arg nen Kopf, das wird schon und ist wirklich nicht so schlimm.

LG
Steffi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten