Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tinai am 09.01.2006, 16:54 Uhrzurück

@Elisabeth

Du sprichst mir aus der Seele.

Aus diesem Grund bin ich für Pflichtvorsorgeuntersuchungen und Kindergartenpflicht ab 3 Jahren.

Aber das wird immer wieder erschlagen mit den Argumenten a) man nehme den Eltern die Verantwortung (als ob das bei 20 Wochenstunden "Fremdbetreuung" so einfach wäre) und b) würde damit die Familie entwertet, das leuchtet mir auch nicht ein, was das eine mit dem adneren zu tun hat, zumal es "FAmilie" im herkömmlichen Sinne doch kaum mehr gibt. Es ist im besten Fall die vierköpfige Vater-Mutter-Kind-Kind-Familie in klassischer Rollenverteilung ohne weiteren familiären Hintergrund.

So wie meine Kinder groß werden, dass noch etzliche Tanten und ein Paar Großeltern in der Nähe sind, ist einfach wahnsinnig Glück und bei weitem nicht selbstverständlich.

Und Gewalt wie beschrieben, entsteht nicht, weil der Mensch per se böse ist, sondern beginnt schleichend mit der Überforderung. Die ganzen zitierten Fälle, einer schrecklicher und entsetzlicher als der andere, kamen doch nicht aus heiterem Himmel. Es haben immer welche weggeguckt oder auch einfach Beobachtungen keine Beachtung geschenkt oder die Einstellung "was hätte ich kleines Licht denn machen sollen"?

Ich habe einmal im Fall von üblem Antisemitismus und Waffenverherrlichung bis hin zur Freude über ein brennendes Asylantenheim an meinem ersten Arbeitsplatz mich gescheut direkt zur Firmenleitung oder Betriebsrat zu gehen (2000 Angestellte). Das geht mir heute noch nach, dass ich so feige war (damals war ich gerade 20 und in einem reinen Männerbetrieb) und mir wurde erst einmal bewusst, wie schleichend sich Gewalt und dergleichen sich in unserer Gesellschaft Bahn suchen kann. Was hätte ich verlieren können und wie viel gewinnen?

Ich hoffe, dass ich nie wieder derartig feige bin.

Und genau so sehe ich das in Fällen von Kindesmisshandlung, es wird zu oft weggeguckt und die Misshandlung beginnt früh und mit einer frühzeitigen Krisenintervention - und solche Programme gibt es - könnte sicherlich noch mehr verhindert werden.

Gruß Tina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten