Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 04.05.2004, 22:29 Uhrzurück

Eines hat sich halt seit hundert Jhren nicht geändert...

Hi leckermäulchen,

ich will hier keine neue Debatte über Starfe von Kinderschändern lostreten.

Mal davon losgelöst muß man letztlich ganz einfach sehen, daß zur wilhelmnischen Zeit die Vermögensdelikte (Einbruch, Diebstahl,Raub usw.) sehr viel höher in der Schwere angesiedelt wurden als Delikte gegen die Person wie die Körperverletzungsdelikte, Notzucht und Nötigung.
Das lag einfach daran, daß halt das Vermögen der "oberen Zehntausend" mehr geschützt werden sollte als die Persönlichkeitsrechte der Massen.
Dieses Denken ist aber in der Jurisprudenz immer noch recht verbreitet, auch wenn es erste Tendenzen der Wende gibt. Solange der Mainstream aber noch so bleibt, wird man solche Auffälligkeiten wie von Dir entdeckt immer wieder erleben und beklagen.

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten