Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Suka73 am 05.05.2011, 21:17 Uhrzurück

Re: eindrucksvoller Bericht

Hallo Leena,

ich habe nicht alle Antworten gelesen, größtenteils nur Deine.

Mein Sohn wäre mit 5 in die Schule gekommen und ein paar Tage später dann sechs geworden. Geistig gesehen war er mehr als auf der Höhe und hätte den Schulstoff locker weggepackt, aber er war eben emotional überhaupt nicht so weit und das sahen auch alle, der Kindergarten, die Ärztin – nur die Schule selbst wollte einschulen. Ich war ebenfalls dagegen.

Da mein Sohn auch noch ADHS hat, habe ich ihn noch ein Jahr auf einen heilpädagogischen Kindergarten geschickt. Nebenher hatte er Ergotherapie (auch seine Stifthaltung war katastrophal) Ich kann nur sagen, dass dieses Jahr Wunder bewirkt hat – und wenn er nicht letztes Jahr GEMUSST hätte, hätte ich meinen Sohn sogar NOCH EIN JAHR zurückgestellt – denn emotional ist er tatsächlich heute erst so weit, dass ich sagen kann – ja, man kann ihn auf eine Klasse loslassen (wobei das oft auch mit Lehrerin und Klasse zu tun hat…)

Ich denke, was an einem als Mutter nagt, ist, wenn jemand Fremdes einem sagt, das Kind wäre emotional nicht so weit, das kann ich auch verstehen.

Du hast die Möglichkeit, das so hinzunehmen, dem Kind noch ein Jahr „Freiheit“ zu schenken, was ich persönlich vorziehen würde – oder in den paar Monaten, die jetzt noch bleiben, durch Ergo die Feinmotorik zu verbessern. Dummerweise besteht ein Großteil des Stoffes in der Ersten aus Malen und auch Basteln.

Wie es dann letztendlich läuft, wird man erst sehen, wenn der Junge eingeschult wurde.

LG Sue

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten