Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tachpost am 08.09.2005, 17:40 Uhrzurück

Re: Ein paarmal drauf hingewiesen...

Mein Junior wird bald 7,ist vorgestern eingeschult worden,und davor schon ein Jahr alleine zum Kiga und zurück gelaufen.
Wir wohnen auf einem Dorf,Kiga und Schule sind 5 Minuten Fussweg,und grosse Haptstrassen gibt es keine.
Und wie ich feststellen musste,herrscht der meiste Verkehr vor Schule und Kindergarten.
Den Weg haben wir lange geübt,und das Strasseüberqueren ohne Ampel und Zebrastreifen,seit er laufen konnte.
Zu Anfang bin ich auch durch die Gebüsche und zwischen geparkten Auto´s hintergehechtet,um zu "kontrollieren",und da er alles prima gemacht hatte,durfte er alleine laufen.
Und seit diesem Jahr geht er auch nur noch alleine auf den Spielplatz (da hab ich Glück,der liegt quasi vor der Türe),und ich freue mich über ein bißchen mehr Freizeit,die ich jetzt habe.

Über die "Fremden" haben wir natürlich auch gesprochen,und ich habe ihm gesagt,das er keinesfalls mit jemandem mitgehen darf,und auch in keine fremden Auto´s steigen darf..Und das war es auch....was soll ich mehr tun ?
Wir haben ein Buch darüber,aber das war,obwohl es für kinder ist,selbst mir zu unheimlich,und Panikmache,wollte ich auch nicht betreiben.
Das hat einmal unser Kindergarten gemacht,und war dann Topthema bei uns,zumal auch noch die Polizei im Kiga war.

Allerdings,habe ich auch einige Jahre in der Grosstadt Frankfurt gewohnt,damals noch ohne Kind,und ob ich das dort so handhaben würde,bezweifle ich doch sehr.
Von daher bin ich doch froh,wieder in meinem dorf zu wohnen,wo auch ich jeden winkel kenne.

LG
Birgit

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten