Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 22.12.2004, 10:24 Uhrzurück

Re: Eigentumswohnung

Hallo,

ich habe jetzt schon zum zweiten Mal eine ETW und würde es immer wieder tun.

Wenn das Dach leckt oder der Keller unter Wasser steht oder die Fassade neu gestrichen werden muß, bleibst Du nicht alleine auf den Kosten sitzen. Normalerweise gibt es eine Verwaltung, die sich um Rücklagen, Instandhaltung etc. kümmert. Gerade für jemanden wie mich, die ich weder handwerklich noch finanztechnisch so die Leuchte bin, ist das ideal. Außerdem kommt es von den Kosten her immer auf die Gegend an, Jacky. Hier in München bekommst Du bezahlbares Bauland nur außerhalb des S-Bahn-Bereiches, und das ist dann JotWeDeee. Da kann das Häuschen noch so billig sein - der Boden ist der Kostenfaktor. Da habe ich lieber eine Wohnung in der Stadt.

Noch zwei Tips:
Frage, wie hoch die Instandhaltungsrücklage ist und laß Dir die Protokolle der Eigentümerversammlungen der letzten 2 Jahre (unbedingt mit Abrechnung der Hausverwaltung) geben.

Schönen Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten