Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von lotte_1753 am 02.05.2011, 10:06 Uhrzurück

Eigentor, sorry.

Eigentlich lese ich gerne, was Du schreibst, aber teilweise ist es dann doch einfach nur rechthaberisch. Da amüsiert es mich dann doch, dass Du mir auf den Leim gegangen bist, sozusagen. Die Sache mit den roten Haaren ist ein Bezug zu Lord Greene in der Sache Wednesbury City Council. Zurück ins frühe 18. Jahrhundert geht der Satz "no one shall ever set aside any rule of parlament", mit dem der britische Positivismus begründet wurde.

Eine Bindung an das "Recht" gibt es entgegen Deiner so vehement vertretenen Auffassung in England gerade nicht. In England gibt es die Bindung an das Gesetz. "Recht und Gesetz" ist dem Überpositivismus Carl Schmitts geschuldet. Jaja, derselbe Carl Schmitt der in den 30ern geschrieben hat: Der Führer schützt das Recht.

In England braucht es kein "Recht" (oder eine Verfassung) mit dem der Bürger vor Gesetzen geschützt werden muss.

Sorry, Elisabeth, 6, setzen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten