Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Philia am 03.06.2011, 0:33 Uhrzurück

eigentlich ist ja alles gesagt....

ist hier nicht vielleicht zu viel gesagt worden?
Der einzige, die sich hier jetzt entspannt zurück lehnen kann und sich den Zickenkrieg amusiert durchlesen kann ist Ralph
Manches hier ist auch völlig verwirrend, Klara schreibt von Courage und Stirn bieten wenn ein User übers Ziel hinausschießt, wen man sie eigentlich? Ralph, der spöttisch und beleidigend über seine Kundschaft plapperte, oder Malwinchen, die sich dagegen einsetzte und Konsequenzen forderte?

Daß das Thema so aufkocht finde ich völlig unverständlich, noch schlimmer, die Suppe schmeckt nach 2 Wochen immernoch genauso bitter, wenn nicht gar schlechter.
Wie kam es dazu, daß der Kram wieder auf die Tisch gezerrt wurde. Eine Userin wechselte ihren Nick, andere wollten wissen, warum denn, als Mitgrund war das Nachdenken über die Zusammenhänge des "Gesocks-Thread" genannt worden und schon war serviert und wurde dankbar aufgenommen
Spielt es überhaupt noch eine Rolle, was Ralph damals schrieb, oder ist das nur noch die Beilage? Spielt es für irgendwen eine Rolle, warum er das schrieb und in wieweit es so gemeint war wie geschrieben wurde? Das aufzuwärmen ist ja echt müßig, aber anscheind nötig. Die Sprüche waren eindeutig unter der Gürtellinie, aber ich persönlich glaube zumindest, sie kamen eher aus Frust und Provokation weil sein Eingangsstatement damals schon völlig zerrissen wurde. Zumindest hoffe ich, daß das der Hauptgrund war, würde ich ihm die Meinung 100% abnehmen können oder müssen, wäre er auch in meinen Augen definitiv Fehl an seinem Arbeitsplatz, ansonsten würde ich ihn darauf hinweisen, daß er ohne das Gesocks vielleicht selbst Gesocks wäre, denn sein Arbeitsplatz wäre dann nicht von Nöten.
Malwinchen hat ihn ernst genommen, und so darauf reagiert, wie es nicht unpassend war (wenn man ihn ernst nahm), in meinen Augen. Obwohl ich die Entwicklung der Diskussion anders empfand, kann ich durchaus nachvollziehen, wenn es so bei ihr angekommen ist, daß sie so reagierte. Wir haben das hier halt nicht alle gleich interpretiert und Ralph hat sich nicht herabgelassen seine fehlplatzierten worte zuzugeben, ob nun aus "falscher Überzeugung" oder Sturheit, dazu haben wir nunmal nicht die gleiche Auffassung. Wir können alle nur spekulieren in wieweit wir geschriebene Worte hier für ernst nehmen wollen oder nicht. Persönlich würde ich halt eher auf Sturheit tippen, drauf wetten würde ich allerdings nicht
Von daher würde ich mir den Schuh mit der fehlenden Courage gar nicht anziehen, wie soll man couragiert und mit Rückrad argumentieren, wenn man nicht weiß, in wieweit man sein Gegenüber für voll nehmen soll, oder ob die Kommentare "nur" aus einer Laune heraus entstanden sind und ein Sturkopp das Zurückrudern unmöglich macht?
Malwinchen hat die Suppe nun nicht aufgewärmt, sie wurde wieder als Salz in der Suppe hineingestreut und nun wurde erwartet, daß sie dazu nichts sagt? Versteh ich nicht, warum nun ausgerechnet ihr das vorgeworfen wird Und das Ganze war dann auch noch ein neuer Extrathread wert
Man muß und kann nicht immer einer Meinung sein, dennoch anerkennen, daß jemand aus Überzeugung schreibtt und Malwinchen geht sogar noch Schritte weiter, sie handelt entsprechend, und das finde ich im positivem Sinne bemerkenswert! Reden, sich aufregen können viele, was dagegen tun, machen die wenigsten (ich vermutlich selbst auch viel zu wenig, hmm). Und wenn es hier darum geht, wem man was sagen darf und wem nicht, man unterscheide zwischen öffentlichen Statements von Ralph, der recht pauschal Menschen in Schubladen gesteckt hat und einem persönlichen Grundvertrauen. Obwohl ich Malwinchen persönlich nicht kenne, sie wäre defintiv eine der ganz wenigen hier aus diesem Forum, der ich mit gutem Gefühl ALLES anvertrauen würde, ohne Angst zu haben, daß sie das jemals gegen einen verwenden würde!!! Und ich weiß auch, daß einige (einschließlich meinereiner) ihr schon einiges anvertraut haben und sie auch hier in den Foren schon mehr geholfen hat in Worten und Taten als sich die meisten vorstellen können, und von denen kam noch nie ein Vorwurf gegenüber Malwinchen, daß sie indiskret gewesen sei oder sonstwas in der Richtung. Von daher finde ich einen Vorwurf an jemanden, der im Forum direkt mit offenen Karten spielt und im privaten Forumsleben mehr als hilfsbereit ist, völlig unangebracht, ich wünschte es würden mehr Malwinchens hier zugange sein!!!
LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten