Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77* am 09.12.2005, 14:22 Uhrzurück

Re: EINSPRUCH, natürlich werden Mütter in D dafür bezahlt

Die Frage ist doch, WER für mein "Gehalt" als Hausfrau und Mutter zuständig ist. Der Staat? Also ich persönlich sehe das eindeutig im Kompetenzbereich meines Mannes :-)

WIR haben uns entschieden, eine Familie zu gründen und Kinder zu bekommen. ICH habe mich entschieden, diese Kinder zu erziehen, zu betreuen und ihm und ihnen den Haushalt zu schmeißen. Dafür erwarte ich, neben freier Kost und Logie ein angemessenes Taschengeld, Absicherung im Alters- bzw. Todesfall und gute Arbeitszeugnisse und zwar von meinem "Arbeitgeber", sprich: meinem Mann. Und dabei hat er es echt günstig getroffen: ich bin Putzfrau, Krankenschwester, Erzieherin Steuerberaterin, Sekretärin, Kassenwart und dabei verdammt anspruchslos.

Die A-Karte hat er eigentlich gezogen... Was er nach Hause bringt, gebe ich wieder aus und ein bißchen was bekommt er von mir zur freien Verfügung :-)

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten