Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von celmin am 05.05.2011, 19:15 Uhrzurück

Re: Durchgefallen bei der Einschulungsuntersuchung

Ich habe auch eine sehr ehrgeizige Kleine. Sie wollte unbedingt in die Schule und hat schon ständig mit einer älteren Freundin vorher Schule gespielt. Sie ist Mitte Oktober geboren. Eingeschult haben wir sie trotzdem ein Jahr später. Sie ist jetzt 9 und in der 3. Klasse. Immer noch seeeehr ehrgeizig, kann aber mit Niederlagen sehr viel besser umgehen. Ich denke, vorzeitig eingeschult hätte sie da wohl einige Probleme gehabt. Sie war sehr selbstbewußt und hat sich auch schon einiges selbst beigebracht, trotzdem hat sie sich im letzten Jahr nicht gelangweilt. Sie war immerhin zwei Jahre in der Krippe und 4 Jahre im Kindergarten. Dafür ist sie sehr sportlich und hatte immer ihren Ausgleich.

Ich denke, dass ein Kind die Schule auch "aushalten" können muss. Gerade wenn er so ehrgeizig ist, würde er es sehr schwer haben.

Das mit dem Kreuz, also wenn die Lehrerin etwas Bestimmtes von ihm erwartet, dann sollte er es dann auch machen. Da kann er dann ja auch nicht einfach sagen, das wesentliche wäre da. Ich nehme an, dass er in einem Jahr dann wohl die nötige Reife hat auch das zu tun, was man von ihm verlangt.
Euer Test hört sich an wie unserer damals. Wir sind auch aus Hessen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten