Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von DK-Ursel am 10.09.2011, 18:39 Uhrzurück

Re: du hast vollkommen recht...

Hej nochmal!

Es wird immer unbelehrbare Fälle geben (anscheinend ja auch in der intelligenten "Upperclass", kam doch gerade erst ein Posting dazu, daß dort mehr in der Schwangerschaft getrunken werde als in den Schichten, die wir gerade verallgemeinern).

Es wird auch leider immer kriminelle Vorgehensweisen geben, beidenen NATÜRLICH eingegriffen werden muß, und das dan nauch sehr schnell.

Aber ich finde Eure verallgemeinerungen soo schlimm.
Seid Ihr genauso schnell mit den Vorurteilen bei der Hand, wenn es um Ausländer, Behinderte, andere "Andere" geht?

Wer keine Chance mehr sieht. überdem schlägt es halt zusammen.
Diese Chance kannschon eine Hilfe an der seite sein, die solchen Menschen zeigt, wie man sich "richtig" um Arbeit bemüht, wie man "richtig" Kinder aufzieht/für sie sorgt, und daß man sie nicht gleich abschreibt, "nur" weil sie zuhause hocken und keine Zukunftsperpsektive haben.

Gerade in Dtld. solltet Ihr doch eher vorsichtig sein, mit dem Finger auf (Langzeit)Arbeitslose zu zeigen; wie schnell kann es einen selber treffen!
Möchtet Ihr dann auch so generell in den Topf mit den Schwarzen Schafen geworfen werden?

Mir graust wirklich vor so schnellen Verallgemeinerungen und dem "Wissen", wie solche Leute sind und wie "man" sie zu behandeln hat.

Durch meine Krankheit habe ich viel zeit gehabt und u.a. eine Doku über junge Hauptschüler gesehen, die sich wirklich bemühten, eine Lehrstelel zu bekommen, eben weilsie NICHT nur jobben oder als Leiharbeiter enden wollten.
Nach 2 Jahren und einigem Einsatz hatten sie immer noch nichts.

Da kann ich nachvollziehen,daß man verzweifelt und aufgibt.

Natürlich darf das nicht damit enden, daß Kinder darunter leiden - wie gesagt, sowie deren Leben und in irgendeiner Form gefärhdet ist, muß man eingreifen.
Nur muß man auch abwägen, wie dieses eingreifen zu sein hat - wenn ich dann hier schon "Zwangssterilisation" und "Kinder erst ab gewissem Bildungsstand" lese, wird mir doch sehr unwohl.

Sowas ist doch hoffentlich ebenso wie Sippenhaft (bzw. "Haftung einer ganzen Bevölkerungsgruppe, jetzt hier also Hartz-4-Empfänger), seit mehr als 60 Jahren abgeschafft - oder wie???

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten