Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von schnappi am 16.04.2005, 18:47 Uhrzurück

Re: die grosse Ungerechtigkeit ist

Stimme Dir voll zu. Unser Prof meinte letztens (beispielhaft), dass jeder Kinderlose keine Rente bekommen dürfte, er hätte ja nicht vorgesorgt... und nur diejenigen Rente bekommen dürften, die auch Kinder großgezogen haben.
Im Gegenzug zahlten wir derzeit soviel an Ökosteuer, erhöhtem Energiepreis wegen einer steigenden CO2-Menge und der Erderwärmung für eine Zukunft, die noch "so weit entfernt liegt", dass niemand genau sagen kann, ob diese Maßnahmen überhaupt greifen (das war eindeutig ein Schlag nach Grün).
Ich finde Umweltschutz auch prima (praktiziere ihn auch nach meinen Möglichkeiten), aber manche Entscheidungen von RotGrün sind einfach an den Haaren herbei gezogen. Da werden Steuern auf Dinge aufgepresst, die in 20 oder 30 Jahren Wirkung zeigen, aber wenns um die Schulreform ODER Gesundheitsreform ODER um Feinstaub, ODER um das momentan brennendste Problem, fehlende Kinder, geht da wird nur geflickschustert und kurz vor Toresschluss hektischer Aktivismus verbreitet. Ganz nach dem Motto: hauptsache, irgendwas gemacht... die nächste Regierung badet den Schlamassel schon aus.

Da wächst mir auch jedes mal eine Riesenfeder und ich könnte pausenlos auf den Tisch k...

Aber zum Ausgangsthema, dazu fällt mir nur ein:
"Wenn Du willst, dass etwas RICHTIG gemacht wird, TUE ES SELBST!"
dem ist nichts hinzuzufügen.
Gruß
schnappi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten