Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tequila sunrise am 01.02.2006, 13:10 Uhrzurück

Die Info haben ich auch ...

das wurde auch mal in einem der Polit-Magazine im Fernsehen aufgegriffen, dass der zusätzliche Arbeitsaufwand gar nicht zu bewältigen wäre, wenn jeder Verstorbene auf Organspende hingewiesen werden würde. Das erfordert ja viel Zeit für Gepräche, Einfühlungsvermögen (d.h. die Ruhe und Nerven dazu) und daran anschließend die Entnahme, die zeitnah erfolgen muss, und in einem vollen OP-Plan nicht zu machen ist.
Traurig, aber wahr :-/
LG
T

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten