Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von joso1 am 30.05.2011, 12:27 Uhrzurück

Re: Die Herkunftsregion beachten!

So sehr sich Spanien auch dagegen sträubt und behauptet, man könne es nicht am Land/der Region festmachen, gehe ich trotzdem davon aus, dass man regional angebaute Produkte verzehren kann.
Grund: Der EHEC wird mehr oder weniger durch "Kloakenwasser/verunreinigtes Wasser oder Dünngung mit Rinderfäkalien übertragen, da dieser Keim natürlicherweise im Wiederkäuerdarm zu finden ist.
Regionen deren Abwasser/kanalisationswesen unter aller Kanone ist wie zB in Südspanien tragen ein deutlich erhöhtes Risiko an kontaminierten Lebensmitteln.
Kann auch aus anderen Ländern der Fall sein.
liebe Grüße Johanna

P.S. Salate und Tomaten aus dem eigene Anbau sind natürlich am risikolosesten

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten