Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Port am 20.01.2006, 19:02 Uhrzurück

Das tut mir leid

Hallo,

vermutlich hättest Du nichts tun können. Wenn jemand verzweifelt ist, kann man helfen.

Wenn aber jemand so weit ist, daß er ernsthaft an Selbstmord denkt und es wie Dein Kollege auch noch so rigoros in die Tat umsetzt, hast Du keine Chance.

Ich meine damit, daß vor den Zug werfen nun wirklich nicht nur ein Hilfeschrei, sondern eine klare Umsetzung ist. Vor den Zug werfen bedeutet, daß klar damit zu rechnen ist, daß es tödlich sein wird. Und wenn nicht, dann verbunden mit abgetrennten Gliedmaßen und ähnlich schaurigen Dingen, mit denen man danach eher schlecht leben kann.

Er wollte es so. Laß ihm seinen Frieden und hadere nicht damit, evtl. nicht genug getan zu haben.

Liebe Grüße
Sigrid

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten