Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fusel am 25.03.2003, 10:01 Uhrzurück

Das sieht nicht gut aus...

Hi,

unter
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,241943,00.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,241941,00.html

finden sich kritische Bemerkungen über die Kriegstaktik der Allierten. Im Moment geht es mir da ähnlich wie bei den Elchtest der A-Klasse (hoher Schwerpunkt -> leichte Kippeln), ich denke mir: na, das hätten sich die Profis ja wohl denken können. Okay, schlechter Vergleich, aber die Bezeichnung Fachidotie schwebt einem da schon im Hinterkopf.

Kurz zum Inhalt: zu wenig allierte Truppen, zu schneller Vorstoß, was z.B. zur Folge hatte das die schlecht gesicherten Versorgungseinheiten nicht nachkamen und dadurch erst die Gefangenen gemacht werden konnten. Außerdem warten jetzt die verläßlichen Soldaten der Eliteinheit die Saddam hat in Scharen vor Bagdad, die hatten ja bisher sozusagen nichts anderes zu tun, weil die Allierten wie Gorillas nach vorn stürmten als müßten sie eine wichtige Verabredung einhalten.

Was mich auch wunderte waren die vielen Unfälle von Hubschraubern. Ich nehme mal stark an das die Piloten gut ausgebildet sind, herrscht da so ein Chaos das Zusammenstöße erst möglich macht? Kommen die Hubschrauber vielleicht doch nicht mit den Spezialbedingungen in der Wüste klar? Die Versorgungseinheiten haben sich verfahren!!! Ja, ist das ein Kriegsgebiet oder ein Urlaubsort, das kann ja wohl nicht sein das sowas möglich ist.
Ich weiß es nicht, bin kein Experte was Militärgerät und Strategie angeht, aber ich fand die Zahl der Unfälle und Pannen schon recht üppig.

Ich glaube da haben sich Politiker in Militärstrategie geübt. Wenn das Konzept nicht grundsätzlich überdacht wird, wird das wohl tatsächlich ein 2. Vietnam für die USA. Möglichst schnell, schnell ans Ziel zu kommen und wie sie es schaffen sollten nochmal zwei- bis vierhundertausend Soldaten runterzubringen um annähernd die Anzahl vom 1.Golfkrieg zu erreichen wo der Bodenkampf nicht annähernd eine so wichtige Rolle spielte, ist mir schleierhaft. Bis dahin sind die Truppen die jetzt kämpfen auf sich allein gestellt.

Unter den Bedingungen kann man eine schnelle Lösung mit möglichst wenig Verlusten wohl vergessen.

grüße

fusel

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten