Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fiammetta am 17.07.2004, 22:13 Uhrzurück

Re: das ist wohl ein typisch deutscher Denkfehler

Hi,

mir ist auch klar, daß niemand pausenlos durchpowern kann. Allerdings sind für AN entsprechende Pausen vorgesehen, man geht auf die Toilette, hat zwischendurch etwas zu erledigen, was man mit einem kleinen Schwätzchen verbindet - alles ok. Es geht mir aber grundsätzlich darum etwas zu verstehen, was laut moralischer und rechtliche Definition Diebstahl ist, nämlich auf Firmenkosten hemmungslos zu telefonieren, munter zu surfen, private Dinge zu fotokopieren, hier einen Block mitzunehmen, da einen Kugelschreiber einzustecken etc. Ich sage nichts gegen kurze Ortsgespräche, deren Häufigkeit sich im Rahmen halten. Heutzutage hat aber fast jeder ein Handy, von dem aus man Privatgespräche führen kann. Ebenso wenig stelle ich die einmalige Kopie eines Zeugnisses z.B. in Frage, vorausgesetzt, man fragt, ob man sie bezahlen darf. Was mich immer plättet, ist, wenn ich in meinen Kursen, Seminaren und Vorträgen Teilnehmer sehe, die das Büromaterial ihrer Firma dabei haben, erkennbar am Logo. Die Ausrede "Ich habe mir etwas zu arbeiten nach Hause mitgenommen" ist lachhaft, denn dann braucht man das Material nicht für private Zwecke zu benutzen. So verarmt ist selten jemand, es handelt sich also um Geiz und um mangelndes Unrechtsbewußtsein. Ebenso verwundert es mich immer wieder, wie Leute über Internetkosten jammern, allerdings ständig bestens dank Internet informiert sind etc. Während ich für private Zwecke surfe, erbringe ich keine Gegenleistung für das Geld, das ich am Monatsende einfordere und verursache sogar noch Kosten. Ich verstehe jedoch, wenn jemand argumentiert, die Überstunden würden nicht bezahlt, man leiste nachweislich viel und verschaffe sich somit eine Art ausgleichende Gerechtigkeit. Rechtlich ist das zwar immer noch nicht korrekt, menschlich aber - bis zu einem gewissen Grad - nachvollziehbar. Ich begreife einfach das Argument "Die Firma hat`s doch, des fällt eh` net auf, sind ja solche Ausbeuter etc." nicht, denn keiner freut sich darüber, wenn ihm mit demselben Argument in der U-Bahn die Brieftasche geklaut wird.

LG

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten