Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von RAlph am 28.09.2005, 13:53 Uhrzurück

Das ist es ja, was ich meine... :-)

Hi Antje,

so wie Du es schreibst, sehe ich es ja auch, und in diesem Fall sollte von einer Impfung auch abgesehen werden. Allerdings, die Entscheidung treffen die Eltern und übernehmen damit die Verantwortung, nur wird sich bei solch eindeutiger Sachlage wohl kaum jemand FÜR eine Impfung entscheiden.

Ansonsten haben wir beide uns wohl mißverstanden: Für mich ist bei der Entscheidung Pro oder Contra I,pfung nicht entscheidend, woher die Impfschäden kommen, sondern allein die Existenz und deren Wahrscheinlichkeit. Wenn durch den akuten gesundheitszustand dieser FAkt in der Wahrscheinlichkeit noch verstärkt wird, ist das lediglich ein weiteres Argument bei der Abwägung.

Liebe Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten