Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von saulute am 20.10.2005, 23:49 Uhrzurück

Re: Das ist auch mal eine interessante Sichtweise

"Es heißt lediglich, die muslimische Frau soll sich vor verlassen des Hauses in soweit bedecken, dass sie als ehrbare und muslimische Frau erkannt wird."
Ja, und da habe ich meine schwierigkeiten. Warum muß eine Frau zuerst nur durch diese Art "bedeckung" als eine Muslima anerkannt werden? Sollen nicht meine ethische einstellung und der Glaube in mir nicht genügen, um mich einer bestimmten Religion zugehörig zu fühlen? Muß man die Keuschheit und ehrbarkeit der frau erst unter verhüllung respektieren?
Tja,und das Kopftuch ist für mich wahrhaft für die muslimische Welt notwendig.
"DAs Problem ist, dass nicht die Religion dem Stück Stoff soviel fundamentale Bedeutung beimisst, sondern außenstehende. Wer macht daraus eine Problematik? Nicht die Muslime..."
Ich finde schon, dass die Problematik in der muslimischen Welt liegt, denn in der europäischen Welt können Frauen ihre ehrbarkeit nur durch ihr Verhalten und selbstbewußtes auftreten signalisieren und werden als solche respektiert. Wir können uns soweit selbst vor unehrbaren Absichten schützen, ohne in den Schutz des kopftuches, des ehemannes oder des Vaters zu fliehen.
aber es hat für mich wiederum weniger mit der religion, als mit der Geschichte und deren fortschritt zu tun. Vor 200 Jahren sah hier auch ganz anders aus.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten