Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 29.08.2005, 12:59 Uhrzurück

Re: Dann dürft ihr euch aber auch folgendes anhören :

Ich habe im Gegenteil die Erfahrung gemacht, daß arbeitende Mütter gesellschaftlich nicht akzeptiert sind. Da aber trotzdem viele Mütter arbeiten wollen (70% der nicht arbeitenden Mütter würden gerne, können aber nicht), scheint gesellschaftliche Akzeptanz nicht die Lösung des Problems zu sein.

Ich bin oft schief angeschaut und auch beschimpft worden. Deine Sprüche kenne ich aus dem Effeff. Trotzdem habe ich keinen Tag bereut, auf Elternzeit weitgehend verzichtet zu haben. Und seit ich viele Frauen kenne, die nach der Scheidung in die Sozialhilfe abgerutscht sind, bin ich da auch noch heilfroh drum. Wenigstens DAS Problem habe ich nicht, seit ich geschieden bin. Alleinerziehende Mütter stellen die größte Gruppe der Hartz4-Empfänger. Meine Freundin (alleinerziehend, Hartz4-Empfänger, 2 Kinder) sagt - völlig zu recht - ich jammere auf hohem Niveau. Immerhin HABE ich einen Job (noch, aber das ist ein anderes Thema).

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten