Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77* am 29.08.2005, 12:58 Uhrzurück

Re: Dann dürft ihr euch aber auch folgendes anhören :

Volle Zustimmung, Schwoba (das wir das noch erleben *lach*)...

Mir geht es wie Deiner Frau: ich habe mich gern dafür entschieden, zu Hause zu bleiben und für UNS ist es das Richtige so! Wäre ich von vorneherein gezwungen gewesen, meinen Sohn nicht selbst betreuen zu können, hätte ich mich sicher nicht für Kinder entschieden, aber das ist ja eine ganz persönliche Sache!

Schade finde ich, daß gerade Frauen da so stutenbissig sind! "Hausmütterchen" werden mitleidig angesehen, weil sie ja "nur Babybrei und Geschrei" kennen (und gleichzeitig darum beneidet, ihre Kinder aufwachsen zu sehen), berufstätige Frauen als "Rabenmütter" und karrieregeil tituliert (und insgeheim um die Anerkennung beneidet, die vielen Hausfrauen fehlt). In dieser Beziehung gibt es kein pauschales "gute oder schlechte Mutter".

Oft sind es aber auch schon die Ehemänner! Sätze wie "Du hast doch den ganzen Tag Zeit!", sind sicher nicht hilfreich, das hausfrauliche Selbstwertgefühl zu steigern. Und ich befinde mich auch nicht im intellektuellen Niemandsland, nur weil ich den Großteil meiner Zeit mit meinem Sohn verbringe. Meistens bin ich besser über das politische Tagesgeschehen informiert als mein Mann ;-).

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten