Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Philia am 14.05.2011, 9:01 Uhrzurück

Danke Euch...Resumee

Vieles stimmt, was hier gesagt wurde, manches nicht so ganz, also es rennen keinen 15 Kinder durch mein Schlafzimmer und hüpfen auf meinem Bett, das sind so vereinzelte Kinder, die ich dann da rausziehe. Aber die allgemeinen Regeln werden nicht eingehalten, damit muß schluß sein irgendwie und vermutlich haben die anderen Eltern sogar mehr Verständnis dafür, wenn ich da mal konsequenter bin als ich glaube. Kinder haben ja oft ihre "eigene Wahrheit", wenn ich eins nach Hause schicke, weil ich es 3 mal aus meinem Büro gezogen hab, befürchte ich halt die sagen zu Hause einfach nur "Leas Mutter hat mich rausgeschmissen!" und man steht doof da, von daher bin ich da immer skrupel durchzugreifen. Letztendlich liegts dann wohl auch an der fehlenden Kommunikation hier auf der Straße. Ich kann das auch nicht so gut, so Leute kennenlernen:-(. Unsere Straße wandelt sich gerade zum Besseren, es sind neue nette Familien eingezogen, die wirklich grausigsten Choaten sind ausgezogen, die waren gegen alles resistent, da wurde ich sogar mehr als deutlich und wenn ich die vorne rausgejagt hab, kamen sie hintenrum wieder rein (wir haben warum auch immer 3 Türen in den Garten raus zusätzlich zur haustür ), aber die sind jetzt weg:
Wie gesagt, die Kinder, die hier rumwuseln sind alle nett, nur manchmal halt was viel und die haben es schnell herausgefunden, daß ich dann nicht überall gleichzeitig sein kann. Das Planschbecken auf Grund der Sonne stand im Vorgarten, da seh ich nicht was hinten passiert oder im Haus.
Zaun haben wir übrigens, wenn auch keiner, über den man nicht drübersteigen könnte, der war auch zeitweise zugeschraubt (das Tor), aber die dauerhafte Klingelei fand ich dann irgendwie schlimmer Das hier ist nunmal eine kinderreiche Straße zwischen 3-8 Kindern pro familie, das hat halt seine Vor- und Nachteile. Mal schauen, ich denke mal, ich werde demnächst mal einen Grillabend machen einschließlich Eltern und dann das ein oder andere klären und klarstellen, wenn ich Kinder nach Hause schicke, dann nicht ohne Grund, vermutlich treffe ich (hoffe ich zumindest) auf mehr Verständnis als es sich anfühlt, wenn man schimpfen muß. So manche "Schimpfereien" werden hier ja zigfach am Tag abgespult und es ändert sich trotzdem nicht "Keine Schuhe auf der Couch, die Füße vom Tisch, die Doppelschaukel nicht so hoch, Schlammfüße erstmal an den ausgelegten Handtüchern abputzen, bitte ohne Schuhe aufs Trampolin, keine Selbstbedienung am Eisschrank (wenn ich 80 Eis kaufe, sind die in der Regel am nächsten Tag weg)....", da kommt man sich ja schon vor wie der Obermotzki, weil es immer wieder die gleichen Sachen sind, da also Regel aufstellen, konsequent sind bei Nichtbeachtung auch irgendwann mal "tschüss" sagen, natürlich nett und mit Erklärung warum, weil bösartig ist hier jetzt keiner von denen, die hierher kommen. Jüngeres lass ich nur noch mit Absprache rein und wenn hier nicht so viel los ist und ich auch wirklich Lust und Zeit hab daneben zu stehen.
LG und danke Euch
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten