Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 10.06.2003, 18:49 Uhrzurück

Re: Dahinter steckt immer El Kaida , oder wer sonst noch?????...........mt

Hallo sasu,
.........."Wenige sind imstande,
von den Vorurteilen der Umgebung
abweichende Meinungen gelassen auszusprechen;
die meisten sind sogar unfähig,
überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen." (Albert Einstein) "............

Muss schon sagen ein gutes Zitat. Einstein war schon immer ein von mir sehr bewunderter Kopf.
Aber du hast recht: man stellt sich mit solch teilweise " aggresiv " gewerteten Aussagen schnell ins Abseits. Ich glaube mal nachzudenken verstehen nur die Wenigsten richtig. Die ganzen weltpolitischen Ungereimtheiten, die ziemlich schnell als "Verschwörungstheorien " abgetan werden beherbergen immer ein Körnchen Wahrheit ( und manchmal ist das Korn zentnerschwer). Ein grosser Witz waren zum Beispiel ( meiner Meinung nach) auch die "embeded " journalists des Irakkrieges. Die waren so eingebettet in Meinungsmache, dass eine astreine Berichterstattung doch gar nicht möglich war. Die Unsicherheiten ( man denke nur an den Beschuss des mit Zivilisten, hauptsächlich Frauen und Kinder besetzten Busses) die, die amerikanischen und auch die irakischen Soldaten begleiteten waren immens. Diesen Leuten kann man doch auch gar keinen Vorwurf machen. Die Medien wissen eigentlich gar nicht welche Potenz, welche Macht sie haben über das Geschehene bzw. nicht Geschehene. Einer kann kaum ermessen wie viel Unheil mit guter oder schlechter Berichterstattung angerichtet werden kann. Momentan habe ich mir zur Aufgabe gemacht soviel Menschen wie möglich über das hier von uns im Forum Besprochene zu informieren. Die Hinweise von dir ( und natürlich auch den anderen egal welchen "couleurs" politisch gesprochen) dienen mir privat eigentlich zur neutralen ( soweit man hierin privat und neutral sein kann) Betrachtung der ganzen Situation. Der Irakkrieg ist eigentlich nur ein Thema von vielen. Doch ich denke man darf nicht aufhören, sich über dieses und andere wichtige Themen breit zu machen.
Ich hoffe immer noch inständig, dass wir etwas bewegen können. Auch wenn machtpolitisch Georgy und Co. uns locker in die Tasche steckt, und wir nicht mal so wichtig sind, dass sich Leute darüber aufregen in welche Wespennester wir stochern, so denke ich doch : "gsagt' muas wern!" Egal wer zuhört, (zuliest).
l G Johanna

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten