Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von kruemel2001 am 02.02.2005, 7:51 Uhrzurück

Re: Da platzt einem doch echt bald die Hutschnur !!

Hi!
Klar bekommt man Kinder, weil man eine Familie möchte, seine Liebe weitergeben möchte... wenn das nicht so wäre, wär die Menschheit längst ausgestorben, aber: In der heutigen Zeit, muss man irgendwie zusehen, wie man über die Runden kommt. Bei uns ( 2 Kinder) gehört nunmal dazu, das ich mithelfe, sprich, auch arbeiten gehe. Nen Job aussuchen, der mit den Betreuungszeiten übereinstimmt, ist ja nu schon lange nicht mehr, man muss nehmen, was man kriegen kann. Arbeitgeber interessiert es herzlich wenig, ob man Kinder hat oder nicht.
Wenn die staatl. Rahmenbedingungen andere wären, würden sicherlich auch mehr Frauen Kinder bekommen und nicht nur darauf aus sein, wie sie schnell Karriere machen können.
Es eht doch schon dabei los: Ich arbeite 26 Std. die Woche im Schichtdienst, mein Partner, der eine 40 Std. Woche hat, verdient dasselbe wie ich! Wo ist denn da ne Relation? Da ist es schlichtweg unmöglich bei den Kindern zu bleiben. Also brauchen wir nen Kita-Platz oder wir müssen dem Staat ( Sozi) auf der Tasche liegen und das will ja wohl keiner. Oder sollten nur bessergestellte, die es sich leisten können, das ein Partner daheim bleibt Kinder kriegen?
Ich sehe die Kita auch nicht als Abschiebeort an, Kinder brauchen doch auch soziale Kontakte zu Gleichaltrigen. Viele Frauen würden sicherlich auch nen Job bekommen, wenn sie nen Kita-Platz hätten bzw. selbigen auch bezahlen könnten.
Insofern sind nicht nur wir Eltern in der Pflicht, sondern eben auch der Staat mit bezahlbaren Kita-Plätzen für jedes Kind, mit Entlastungen für Familien..... und das kotzt mich so an. Mit Kind bist Du in diesem Staat das letzte, ich finde diese Doppelmoral der Politiker zumm heulen. Auf der einen Seite wird gejammert, das die Geburtenzahlen immer rückläufiger werden und auf der anderen Seite sind Familien diejenigen bei denen als erstes der Rotstift angestzt wird.
Kein Wunder, das viele sagen:Kind? Nein danke!
Es ist traurig, das man nicht einfach sagen kann: Ich möchte ein Kind., sondern das man sagen muss: Kann ich mir ein Kind überhaupt leisten?
LG Susi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten