Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Helena73 am 23.09.2005, 13:47 Uhrzurück

da ihr gerade beim Thema Sex. Missbrauch seit

eine frage was ihr da machen würdet.

Der Sohn einer Freundin ( 7 Jahre alt) hat sich letztes Jahr an einem gleichaltrigem Mädchen vergangen.

Nicht nur harmloses Doktorspielen, sondern richtig arg ( will da ned weiter ins Detail gehen). Er drohte dem Mädchen, wenn sie was sagt bringt er sie um.

Das Mädchen hat es ihren Eltern erzählt und so kam alles raus.

Meine Freundin fiel aus allen Wolken. Konnte ihren Sohn nicht mehr um sich haben. War auch kurz davor ihn in ein Heim zu geben.

Der Junge ist Hyperaktiv. Sie sprach das dann auch beim Psychologen an. Der meinte das komme halt bei Hyperaktiven Kindern öfters vor, da sie ja schon weiter sind und einen grösseren Sex. drang haben.

Meine Freundin weis nicht woher ihr Sohn das hat. Besonders die versch. Sexual Praktiken. Sie denkt halt ihm sei selber sowas wiederfahren. Er wurde im Schulbus von einem ältern Jungen mal Sex. beslästigt.

Sie sprach dem Psychologen auf eine Therapie an. Weil sie der Sache auch auf den Grund gehen will. Ihr Sohn erzählt nicht ob ihn sowas wiederfahren ist ( bis auf das einemal im Bus)

Der Psychologe meinte, dass eine Therapie nicht gut sei. Den falls er Sex. Missbraucht wurde sollte man das nicht aufwühlen sondern ruhe lassen.

Also ich finde das nicht OK. Man sollte doch gerade wenn dem Kind sowas passiert ist, schon so früh wie möglich mit einer Therapie anfangen oder?? wie seht ihr das??

grüsse

Helena

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten