Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leewja am 17.10.2011, 14:47 Uhrzurück

Da ich unten drauf "angesprochen" wurde, neues über meinen MelanomPatienten

Vorgeschichte:

http://www.rund-ums-baby.de/aktuell/Wunderschoener-Moment-fuer-mich_476254.htm

Leider ist es nicht so gut ausgegangen, wie ich in meiner Euphorie damals hier gehofft habe.

Zwar ist er noch am Leben, aber:

Die Krankenkasse hat sich im letzten moment doch noch quer gestellt, wollte die kosten nicht übernehmen. das lag am MDK, wo ein unfassbar idiotischer Dämlack mir andere therapien vorgeschlagen hat, die eben diesem Pat. nicht mehr helfen können (und als ich das sagte, meinte er, ich solle mal meine leitlinien lesen! herablassendes A....l...) oder die das zehnfache kosten, zu langsam für ihn wirken würden, hier aber zugelassen sind.

Wir haben ihn dann (ich musste es ihm ja auch noch erklären, am gleichen abend noch nach meinem "wunderbaren moment") zur ganzhirnbestrahlung geschickt, damit er dann hoffentlich doch noch rechtzeitig in eine der Studien passt...

ich war dann zwei wochen im urlaub, den ich auch nicht so ganz genießen konnte, weil ich eben jede nacht an die geschichte dachte und auch ständig in meiner Klinik angerufen habe, um zu hören, ob es neues gibt.

Als ich dann zurück war, hörte ich, dass der junge mann seit 1 woche nicht in der strahlenklinik erschienen war....ich habe ihn dann irgendwann erreicht und zu mir zitiert, um mit ihm zu reden...

ich muss nämlich noch dazu erzählen, dass er ein Ex-Junkie ist, der mit methadon eben clean war---er gab dann zu, sich mit tabletten und Alkohol abgeschossen zu haben, weil er das ganze (NW der Bestrahlung, Hoffnungslosigkeit, immer neue Hautmetastasen, Fassungslosigkeit, dass das medikament in D ist, er es aber nicht bekommt) nicht mehr ertragen konnte.

er schwor Stein und bein, kein heroin angerührt zu haben, ...aber er ist jetzt schon wieder seit 1 Woche nicht aufgetaucht---und geht auch nicht ans telefon (habe auch die Handynummer)..


Somit ist das gründlich schief gegenagen.

mich hat das ganze ziemlich mitgenommen, die Mühe, die zeit und die Hoffnung, die ich da rein gesteckt habe, sein blick, als er das zeug NICHT bekam und jetzt das Wiederabrutschen...deshalb habe ich auch noch nicht darüber geschrieben, aber ich "bin es Euch schuldig", weil ich auch so viel Lob und Zustimmung bekommen ahbe von euch, was mir viel bedeutet hat und gut getan hat.

hier habe ich und hat das gesundheitssystem doch versagt.

Leider kein happyend...

Grüße LEEWJA

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten