Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77 am 03.12.2003, 10:49 Uhrzurück

Re: Da hier nichts los ist - Weihnachtsgeschenke skurril:

Oh Mann wie bekloppt *g*, da kann man es doch auch gleich bleiben lassen!

Bei uns geht es zum Glück ganz locker zu, jeder schenkt, was und wieviel er kann, Hauptsache, der Beschenkte freut sich... Klar äußert man hier und da mal einen Wunsch, da die ein oder anderen leider so gar nicht einfallsreich sind, aber gefreut wird sich immer...

Habe dazu aber auch einen witzige Geschichte:

Vor ein paar Jahren habe ich angefangen, ein bestimmtes Service von Villeroy & Boch zu sammeln und habe in meiner Familie ein Liste meiner "Langzeit-Wünsche" herum gegeben. Gedacht war es natürlich so, daß jeder mal hier und da einen Teller oder eine Tasse schenken kann, wenn ihm sonst nichts einfällt. Das haben auch alle verstanden... außer meinen Großeltern. Die sind in den den nächsten Laden gestiefelt, haben sich ALLES zusammenstellen lassen (inkl. des Silberbestecks für 12 Pers., das ich mal dazu gschrieben hatte) und sind fast aus den Latschen gekippt, als ihnen die Verkäuferin die Rechnung präsentierte: fast 10.000 DM (der teuerste Teil war natürlich das Silber mit über 100 Teilen). Abends bekam ich dann einen bitterbösen Anruf meines Opas, ob ich übergeschnappt oder größenwahnsinnig sei... Ich wußte erst gar nicht, was er meint ;-) Mußte ihm dann lang und breit erklären, daß das für die nächsten Geburtstage, Ostern, Weihnachten, Hochzeit etc. gedacht war. Naja, ihm war's natürlich immer noch viiiiel zu teuer ("bei Aldi jibbet auch immer Jeschirr, dat kostet en Bruchteil von dem Edel-Scheiß"), aber wir konnten ihn überzeugen, daß das ja mein Problem sei, ob ich 1 oder 5 Gedecke bekommen könnte.

Nun, was hat er gemacht? Das ganze Service aufgekauft, sich alles in "Anlaßgerechte Päckchen" packen lassen und die bekomme ich jetzt nach und nach (das Beste ist: er weiß vorher selbst nicht mehr, was drin ist, ob Teller, Sauciere oder was auch immer) und jedes Mal drückte er mir so ein Paket in die Hand und sagt: "Hier, pack'et zu Hause ut, is' ja klar watt drin is' und dat janze Papier kannse gleich mitnehmen".

Mein Opa ist echt zum Brüllen, wenn es um Geschenke geht... Mein Eltern haben ihnen voriges Jahr ein Weinthermometer geschenkt, weil ihnen sonst nichts einfiel... Mein Opa guckte beim Auspacken zwar seltsam, sagte aber nichts... Wochen später kam er mit dem Teil an und sagte: "Hür ens, dat müßt ihr umtauschen, dat is kaputt. Ich hann versucht, dem Lolly (-> meine Oma, die Parkinson hat und daher unter seinem "Regiment" steht) Fieber zu messen und dat jing nich', selbst im Pöppes tat sich nix. Ich hann ha immer schon jesacht: diese neuen Fiberthermometer taugen nichts."

Tja, wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten