Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tequila sunrise am 16.11.2005, 17:48 Uhrzurück

Da fällt mir auch eine Frage ein (nach dem unteren Post von leseratte) ...

Mich wurmt auch schon den ganzen Tag etwas *g*.
Bei uns wird bald ein neuer Bürgermeister gewählt, es ist also Wahlkampf.
Einer der Kandidaten hat Räumlichkeiten gesucht, um einen Vorlesenachmittag für Kinder abzuhalten. Er ist in städtischen KiGä abgewiesen worden, weil sie nicht als parteiisch dastehen wollten. Unser privater KiGa hat ihm dann die Räume zur Verfügung gestellt. Wobei unsere Kinder nicht mal daran teilnehmen konnten, weil wir am gleichen Tag ein Laternenfest (woanders) geplant hatten. Wir sind sehr auf Spenden angewiesen und waren uns sicher, dass er wenigstens einen kleinen Obulus springen lässt. Andere Räumlichkeiten gibts ja schließlich auch nicht umsonst und er kennt die Situation unseres KiGa sehr genau.
Gestern wurde also unser kleiner eingruppiger KiGa von ca. 50 (?) tobenden Schulkindern auseinandergenommen und heute Morgen kommt der Herr Kandidat mit einer Tüte mit 20 Rosinenbrötchen für die Kinder als Dankeschön.
Der Leiterin hat es natürlich die Sprache verschlagen.
Was haltet ihr davon ? Wie bringt man ihm das am besten rüber ?
Ich bin auch leider meistens so "un"schlagfertig, würde unsere "Entrüstung" aber doch gerne, vielleicht auf die witzige Tour, zum Ausdruck bringen.
Im Moment sind alle hier nur baff *g*
LG

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten