Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Eva Lotta am 16.08.2005, 20:19 Uhrzurück

Re: @Claudia

Meine Große ist 9 Jahre alt und der Kleine 15 Monate. Wir haben uns also reichlich Zeit mit dem Geschwisterchen gelassen.
Ja, der Weg ist echt bescheiden, aber ich bin auch froh, dass ich wieder dort anfangen kann und nicht auf Arbeitssuche gehen muss. Außerdem freue ich mich auch auf meine Kollegen. Ist ja nicht zu verachten, wenn man sich in der Firma auch noch wohl fühlt, stimmts?
Den Kindergartenplatz für den Kleinen habe ich unter Dach und Fach. Er geht ab April 2006 dorthin. Wir haben für die Eingewöhnung 6 Wochen Zeit, ehe ich wieder arbeiten muss. Ich hoffe, er fühlt sich dort wohl und geht gerne hin. Dann ist man doch beruhigter auf der Arbeit. Die haben übrigens geöffnet von 6 Uhr morgens bis 18 Uhr abends und unser Sohn wird dann ca. von 7 bis 16 Uhr dort sein. Vielleicht schaffen wir es mal eine Stunde eher, aber der Regelfall werden 9 Stunden sein und das tut mir eigentlich leid, denn es ist doch arg lang. Ich hoffe sehr, dass er ähnlich begeistert wie seine Schwester in den Kindergarten geht. Die hat sich früher immer beklagt, wenn ich mit hängender Zunge angerast kam und mich freute, dass ichs mal 20 Minuten eher geschafft hatte, dass sie gerne noch dort bleiben wollte.
Na, ich lasse mich überraschen. Aber eure Zeiten vom Kindergarten sind ja wirklich blöde. Das nützt einem doch praktisch gar nichts, wenn man arbeiten muss!? Wer kann denn sein Kind schon mittags um halbeins wieder abholen und dabei noch arbeiten?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten