Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tinai am 18.10.2005, 15:52 Uhrzurück

Bundesknappschaft oder AOK

ist der richtige Ansprechpartner. Die helfen auch.

Es gibt ein Scheckheft für haushaltsnahe Aushilfen, da muss man vierteljährlich melden.

Im Baby-und-Job-Forum gibts etliche, die sowas machen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten