Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Rio am 10.03.2006, 10:50 Uhrzurück

Re: Brokeback Mountain

Hi,

"Trotzdem verstehe ich die Entrüstung nicht, dass dieser Film jetzt keinen Oscar gekriegt hat."

Nö, ich auch nicht. Bin nur verwundert über die Diskussionen, die er in USA auslöst. Und zwar sowohl die Disk. über den Film selbst (ob seines Themas) als auch über die Disk., ob die Academy homophob sei, nur weil der nicht den BP Award bekomment hat. Was genauso blödsinnig ist.

"Dass sich Akadamie-Mitglieder geweigert haben sollen, den Film anzusehen, ist ein (zugegeben gut vorstellbares) Gerüch"

Hm. Zumindest Tony Curtis soll genau dies aber ausdrücklich gesagt haben: dass er sich geweigert hat, den Film anzusehen und dass es auch anderen Mitglidern der Academy so ging. Ist zumindest in der amerk. Presse zu lesen.
Aber ob es nun tatsächlich stimmt?

"Michelle Williams wurde nicht von der Schule geschmissen - ihr ehemaliger Schulleiter hat in einem Interview "lediglich" darauf hingewiesen, dass der Film nicht mit den christlichen Wertvorstellungen der Schule zu vereinen wäre und man deswegen nicht gerade stolz auf die berühmte Absolventin sei."

Uups. Da hast du mich bei einem Übersetzungsfehlerfehler erwischt. Ich habs nun extra noch mal nachgelesen. "rausgeschmissen" ist tatsächlich der flasche Ausdruck. Ich habe das "disowned" in einem Artikel nicht korrekt erfasst.


Aber der Schulleiter hat imho mehr als nur Mißfallen ausgedrückt. Er war schon sehr deutlich:

"We don't want to have anything to do with her in relation to that movie,”

"“Michelle doesn't represent the values of this institution. We would not approve of her movies and TV shows (including the teen drama “Dawson's Creek”). We'd not like to be tied to 'Brokeback Mountain.'

“Brokeback Mountain' basically promotes a lifestyle we don't promote. It's not the word of God.”

(Quelle: San Diego Zeitung "Union Tribune")



"...aber mich nerven einfach diese künstlich ausgeblasenen Kontroversen..."

Das IST in USA eine Kontroverse, ob nun künstlich aufgeblasen oder nicht. Und diese Tatsache wiederum ruft bei mir ein Kopfschütteln hervor. Eben dass es diese Kontroverse überhaupt gibt.

Viele Grüsse,
Rio

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten