Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Häsle am 14.08.2011, 15:17 Uhrzurück

Re: braucht das Schulkind einen eigenen (Kinder-)schreibtisch...???

Meine Tochter wird zwar jetzt erst Vorschulkind, hat aber schon einen eigenen Schreibtisch (für ihre Mal- und Bastelsachen). Der Schreibtisch steht im Esszimmer (von Küche und Wohnzimmer einsehbar). Ich finde das ideal. So ist sie in meiner Nähe, hat aber ihren eigenen Arbeitsbereich (und muss nicht immer alles gleich wegräumen. Wir haben einen gebrauchten Moll-Schreibtisch für 60 Euro ergattert (höhenverstellbar), und einen Drehstuhl von Lidl dazu gekauft. Zum Malen und Basteln ist das super, mal schauen, ob wir etwas ändern, wenn sie in die Schule kommt.

Ich hab bis zur achten Klassen Hausaufgaben im Esszimmer gemacht, am Esstisch. Danach dann in meinem Zimmer (im Bett oder auf dem Boden), oder in der Schule. Der Schreibtisch in meinem Zimmer wurde nur für Puzzles genutzt.

Ich denke, es wird sich noch herausstellen, welche Bedürfnisse ein Schulkind wirklich hat. Ob es Ruhe oder Aufsicht braucht, lieber stillsitzt oder sich bewegt, etc.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten