Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Frank NRW am 21.07.2005, 16:39 Uhrzurück

Re: Bonitätsprüfung.....

Da gebe ich Dir recht. Auf Auskünfte betreffend Zahlunsgweise dieser habe ich mich noch nie berufen. Wenn jedoch die eV geleistet wurde, bzw. HB vorliegen, dann sind diese dort verzeichnet und dies genügt mir als Auskunft. Alternativ Schufa.


"Ach so, Vorkasse kannste vergessen, da hast Du bald keine Kunden mehr, es gibt immer einen der deine Kunden ohne solche "Mätzchen" beliefert und hin und wieder ruft ein Kunde zwischen 2 Aufträgen an und sagt am Telefon :
Die neue Rechnung müssen sie auf xxx ausstellen, mit der alten Firma haben wir letzte Woche Insolvenz angemeldet. Da sparste dann zumindest das Außergerichtliche Mahnverfahren ! :-("

Dann Finger weg! Was bringen die 100 Aufträge, wenn nur 10 auch von der Gegenseite erfüllt werden??

Wenn jemand seriös einen Auftrag erteilt und weiß, dass er zahlungsfähig ist, wird er auch Vorkasse leisten. Im Übrigen verbirgt sich hinter Aussagen von : "..mit der alten Firma haben wir letzte Woche Insolvenz angemeldet." auch ein Straftatbestand!

Gruß

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten