Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tinai am 21.07.2005, 21:42 Uhrzurück

Bonitätsprüfung..... an den herrn aus NRW

...habe unten nicht mehr mitgepostet.

Wenn die Kosten für die Bonitätsprüfung x% vom Umsatz sind, die Forderungsausfälle jedoch (x-y)% vom Umsatz sind, dann nehme ich das kleinere Übel!

Es hängt doch wirklcih vom Gewerbe ab. Wir haben eine große Zahl von Privatkunden mit vergleichsweise kleinen Beträgen. Die Großkunden werden tatsächlich anders behandelt.

Übrigens zahle ich bei Bestellung bei mir nicht bekannten Unternehmen auch nicht per Vorauskasse oder Nachnahme, ich kauf dort einfach nicht!

Meine Tante hatte vor Kurzem einen Mantel in einem Online-Shop bestellt, der auch sehr seriös wirkte - per Nachnahme. Der gefiel ihr nicht, also hat sie vom Rückgaberecht Gebrauch gemacht. Das Geld (immerhin fast 400 Euro) hat sie bis heute nicht gesehen. Nach mehrmaligem Anfragen teilten die mit, sie hätten ein bisschen Zahlungsprobleme. Ende vom Lied gerichtliches Mahnverfahren läuft.

Nein, ich bestelle nirgendwo, wo ich Vorkasse oder Nachnahme leisten muss!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten