Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von SilvanaR am 09.03.2006, 10:11 Uhrzurück

Re: Bissige Hunde

ja, stand heute in der Zeitung, in magdeburg hat ein Hund ein Mädchen (welches ihn streicheln wollte) angebissen.

Das bestätigt mich in der Meinung, dass Hundehalter, egal welcher Rasse - am Besten eine Prüfung ablegen sollten: gehorcht der Hund, ist ein geeigneter umgang mit ihm gegeben und ist das umfeld ok.

Die Erzieherinnen im kiga erzählten mir gestern, dass es eine frau gibt, die ihren Hund immer mit der Schnauze durch den zaun hält, damit die Kinder ihn streicheln sollen. Nachdem das ihr vom Kiga verboten wurde (die gefahr, dass was passiert ist einfach zu groß) wurde sie stinkesauer und beleidigend.
Genauso herrscht hier nur leinenzwang, wenn ein hund bissig ist.

Die Kleinstand in der wir leben ist ein super Platz für Hunde - die haben mehr Rechte als Kinder.
Es wird nichts von Seiten der Stadt unternommen, wenn Hunde ihr geschäft auf den SpielWiesen, Spielplätzen und Fußwegen verrichten.
Man traut sich mit kindern garnichtmehr in die Nähe des Flusses und Radweges, da alle 5 min. ein hund an den Kindern hochspringt und wehe man sagt was.
Deswegen möchte ich keine Unterschiede in der Rasse der Hunde machen, nein,
eher muss an das Verantwortungsbewusstsein und die Pflicht der Hundehalter appelliert werden.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten