Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leena am 13.09.2011, 8:39 Uhrzurück

Biete ebenfalls einen angestellten Informatiker...

...und muss sagen, so pauschal kann man das gar nicht sagen - kommt extrem auf den jeweiligen Arbeitsplatz an.

Früher hat mein Mann in einer relativ kleinen Firma gearbeitet und war quasi direkt mit dem Kunden befasst, hatte ewig Dienstreisen zum Kunden, mal eine Woche hier in irgendeinem Werk eine neue Anlage in Betrieb nehmen, mal am anderen Ende der Welt eine Planungskonferenz und was weiß ich. Geregelte Arbeitszeiten war da defitinit Utopie (und ein ausgleichend hohes Gehalt ebenfalls).

Mittlerweile ist er in einer sehr großen Firma, und die 'Kunden', mit denen er zu tun hat, sind selbst Angestellter einer ähnlich großen Firma, und da ist Feierabend und geregelte Arbeitszeiten in 98 % aller Fälle eben kein Problem mehr - und nächtliche oder WE-Sonderdienste, wenn das Programm nicht funktioniert, aber unmittelbar vor der Freigabe steht, das sind wirklich echte Ausnahmen, und auch die Dienstreisen sind meistens überschaubar. Dafür kann er problemlos fast immer Home Office machen, wenn was mit den Kindern ist, eines krank und zu Hause bleiben muss, und wenn ich meine dienstlichen Termine zu Zeiten, wo der Kleinste nicht bei der Tagesmutter ist, rechtzeitig ankündige, kann er eigentlich auch fast immer übernehmen. Ich bin da sehr zufrieden - und sehr verwöhnt, aber das weiß ich auch. :-)

Auch Informatiker können Familie haben - grundsätzlich zumindest.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten