Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tinai am 09.01.2006, 18:25 Uhrzurück

@Biene

Also ich gehörte auch zu den Supermüttern, die Schläge verurteilten und auch die verharmloste Bezeichnung "Klaps" dafür ablehnt. Im konkreten Fall ging es um eine Mutter, die Schläge aber doch als probates Erziehungsmittel sah und Begriffe verwendete wie "ordentliche Trachtwalze" oder "dann gnade ihm Gott" und das ist nicht akzeptabel.

Du hättest die Postings genauer durchlesen müssen: Keine verurteilte eine Ohrfeige im Affekt, sondern lediglich das wiederholte Schlagen! Und das ist wenigstens auch gesetzlich inzwischen verboten!

Doch gerade im Internet mit einer gewissen Anonymität sollte dieses Thema niemals nicht tabu sein!

Gruß Tina

PS: Wenn DU meine Einstellung zu Schlägen nachlesen willst, bei Frau Schuster habe ich letzte Woche einen Beitrag geschrieben und mein Verständnis und meine Anerkennung für das Verhalten nach der Ohrfeige zum Ausdruck gebracht.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten