Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tinai am 29.11.2005, 13:33 Uhrzurück

Beide Seiten, Höflichkeit und Freundlichkeit

Also, was Handel angeht, kenne ich inzwischen beide Seiten und ich werde jetzt kein Klagelied über die unverschämten Kunden anstimmen.

Was mir auffällt ist, dass der Ton enorm scharf und fordernd geworden ist. Ich vermisse Regeln der Höflichkeit. Es geht immer auf "Ich ahbe aber Anspruch auf....." und andersrum oft genauso.

Ich habe wenige Geschäfte, in die ich sehr gerne gehe. Schlechten Service meide ich!

Was Arzthelferinnen angeht scheinen sich manche mit dem lieben Gott zu verwechseln. Aber der Arzt kann noch so nett sein, ich frage mich, warum halten die an solchen Drachen fest?????

Aber wir haben Glück und nach 3 Jahren haben die verstanden UND Verständnis dafür, dass ich berufstätig bin und ein Termin zur Impfung morgens um 10.30 Uhr nicht zu bewerkstelligen ist.

Man muss es nur immer wieder freundlich versuchen und auch seinem gegenüber ein Wort gönnen. Man weiß ja wirklich nicht, warum die so schlecht drauf ist. Aber man kann auch durchaus deutlich werden, ohne unverschämt zu sein im Sinne von: Ich weiß, das ist auch für Sie nicht einfach, aber bitte haben Sie auch für meien Situation Verständnis........

Der Ton macht da zu 98 % die Musik und man sollte sich nie auf Motzkanonaden einlassen.

Gruß Tina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten