Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Karl-Heinz am 07.07.2005, 19:11 Uhrzurück

@Avatar

Ich fühle mit dir, ich habe Verwandte in Madrid. Damals beim Attentat, ging es mir genauso. Meine Verwandten wohnen ca. 1km Luftlinie von Atocha entfernt. Meine Tante nützt diesen Bahnhof täglich.
Damals habe ich den ersten Aussagen der Regierung geglaubt, es wäre die ETA gewesen. Ich war damals voller Hass. Ich war nur noch fertig. Am nächsten Tag am Abend, habe ich dann von meinem Bruder erfahren, dass alle meine Verwandte dort wohlauf waren.
Letztes Jahr musste ich dort in Atocha den Zug nehmen, um jemanden zu besuchen. Der Zug fuhr genau an der Stelle vorbei. Ich hatte ein ganz mulmiges Gefühl.
Warte ab, und ruf morgen im Laufe des Tages bei deinen Verwandten an. Du wirst sehen, alles wird gut.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten