Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Frosch am 29.05.2005, 13:55 Uhrzurück

Atomkraftwerk Sellafield

Hallo!

Ich habe vorhin folgenden Artikel über das AKW Sellafield gelesen:

http://de.news.yahoo.com/050529/286/4k76y.html

Das ist zwar schon länger bekannt, aber die Menge war mir neu. Das Werk ist berüchtigt für die Störfälle, die schon relativ zahlreich passiert sind. Wie können mehrer zehntausend Liter hochgiftiger Flüssigkeit einfach "verlorengehen"?

Was ich nicht verstehe: Die irische Regierung setzt sich für eine Schließung ein - aber das Werk steht doch auf britischem Boden?! Vielleicht könnt Ihr mich schlau machen.

Auf alle Fälle wird mein Urteil bestätigt: Windenergie und alternative Energien sind die ZUKUNFT. Und nicht AKWs, in denen Menschen für todgefährliche Substanzen verantwortlich sind. Da mutet es lächerlich an, wenn sich Menschen beschweren, Windparks sähen ja so unestäthisch aus.

LG Antje

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten