Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von ZeynepsMama am 10.02.2006, 14:50 Uhrzurück

Re: asya

Man kann nicht einfach Verse aus dem Koran zitieren, die aus ihrem Kontext gerissen sind. Viele der Verse, die du zitiert hast, wurden durch weiterführende Verse revidiert. Ich möchte jetzt nicht einzeln auf die Verse eingehen, aber was ich festgestellt habe: Ich bae eine türkische Übersetzung des Korans, und wenn ich mir hier die deutsche Übersetzung ansehe, dann merke ich, dass einiges in der deutschen Version radikaler ausfällt. Du deutest jedes Mal darauf hin, dass mit Kampf der gewaltsame Kampf gemeint ist. Das kann an einigen Stellen zutreffen, da ja dort zu tatsächliche Kämpfen hingewiesen wird. Aber allermeist ist kein Hinweis auf den gewaltsamen Kampf. Dieser Kampf wird unter den Muslimen als intellektueller Kampf verstanden, wo man seinen Standpunkt klarmachen muss. Aber wenn man den Islam als gewalttätig darstellen WILL, dann kann man natürlich auch dies erreichen.Ich bleibe dabei, Islam ist eine Religion des Friedens. Nur durch das Herauspicken zweideutiger Verse wird der Islam nicht zu dem reduziert, zu dem man es haben will. Es gibt unzählige Verse, die eindeutig positiv sind, die werden mal gerne überlesen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten