Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von FrauFrosch am 13.01.2006, 9:16 Uhrzurück

Re: Antje...@Katjana

Wir sind Kath. und unsere Kinder auch getauft.

Wir durfte max. zwei Paten haben, die auch kath. sein mussten. Taufzeugen durften es mehr sein.

Das mind. einer davon kath. sein muss, hat uns der Pfarrer so erklärt:

Das Kind sollt ja im kath. Glauben erzogen werden und darum soll auch der Pate kath. sein.

Bei der Taufe spricht auch der Pate für´s Kind, wenn er darum geht sich zur Kath. Kirche zu bekennen. Das diese keiner machen kann der Evg. oder konfesionlos ist, ist ja klar.

Unsere Tochter hat z.b. einen kath. Paten und einen Taufzeugen.

grüsse
Tanja

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten