Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Anna und Paul am 18.03.2003, 9:58 Uhrzurück

Angesichts der nunmehr endlich verbalisierten Angriffshaltung von Herrn Bush mal der Aufwurf einer juristischen Frage...

...Guten Morgen,

mit großem Entsetzen mußte ich gerade Teile der Rede von Herrn Bush hören.

Gut, keine Überraschung, war ja nur eine Frage der Zeit.

Ich möchte die Streitigkeiten hier einmal ganz übersehen (fällt schwer, aber gut) und eine ernstgemeinte Frage stellen:

Ich bin zwar Juristin, mit dem Völkerrecht sieht es aber etwas dünn aus;-).

Nun weiß ich, dass es zum einen das Gewaltverbot gibt. Daraus resultiert, dass Befreiungskriege, die einem Volk das Recht auf Selbstbestimmung nehmen, einen Verstoß gegen das Gewaltverbot darstellen.

Nun wäre der Angriff gegen den Irak ja kein "Befreiungskrieg" im eigentlichen Sinne, zwar soll der Irak von Hussein befreit werden, vordergründig ist es aber ja ein preemptive strike.

Ein Präventivkrieg ist nach Art. 51 der UN-Charta völkerrechtswidrig, auch die Resolution 1441 gibt einen Schlag gegen den Irak NICHT her.

Nun folgt daraus ja eigentlich, dass der Irak sich selbst verteidigen dürfte, oder?

Kann mich da einmal vielleicht jemand aufklären, eine Kollegin, die so etwas weiß?

Ich hoffe so sehr, dass der globale "Schaden" begrenzt werden kann...

Mit ungewissen, ängstlichen Grüßen
Anna.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten