Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Nina H. am 10.04.2003, 18:56 Uhrzurück

Re: an Nina wg. Plünderungen

Hallo Germi,

ich kopier deinen Text mal kurz rein, sonst vergess ich vielleicht was:

ich habe irgendwie nicht so richtig Verständnis, wenn die US-Armee und die Briten zusehen, wie geplündert wird.

-kann ich verstehen. Ich verstehe auch nicht, wie sie das KH plündern lassen konnten. War das KH noch besetzt oder leer? Das war mir nämlich nicht ganz klar. Darüber wurde kaum was gesagt, deshalb kann ich das nicht beurteilen.

"Ein Krankenhaus sollte, genauso wie eine Botschaft, tabu sein."

-da stimme ich dir zu,-

"Es ist nun mal Aufgabe der Amerikaner und Briten, als Ordnungsmacht im Irak, für Ordnung zu sorgen. Das steht, soweit ich weiß, in den Genfer Konventionen."

-jetzt lass doch erst mal Ruhe einkehren. Sei nicht so ungeduldig. Lass doch erst mal alle Luft holen und die Sicherheit abwägen.
Es kommt alles, alles mit seiner Zeit.

"Wenn Du nachvollziehen kannst, daß viele Iraker jetzt plündern und sie den Ausnahmezustand jetzt genießen sollen, dann kannst Du bestimmt auch nachvollziehen, wenn Afroamerikaner in LA plündernd und randalierend durch die Straßen ziehen, denn auch sie wurden vom Staat (Polizei ist ein Machtorgan des Staates) unterdrückt, geschlagen (Schläge sind doch Folter, oder?) und gedemütigt. Ich sage nur 1991 und Rodney King"

- ich muss zugeben, mit diesem Themengebiet habe ich mich noch gar nicht befasst, sorry. Ich kann mich auch nur auf einzelnes konzentrieren.LA=Los Angeles?
Wenn du das meinst, was ich denke, dann gebe ich dir Recht (ich habe die Namen nicht im Kopf, vielleicht hast du ein Link für mich?). In der USA sind stellenweise große Rassendifferenzen vorhanden, wie in D aber auch. Ich würde z.b. NIEMALS mit meiner Familie Richtung Osten von D ziehen - NIEMALS!!!!-


"Vielleicht bin ich auch nur zu spießig."

-nein, sicher nicht, aber sehr pessimistisch ;o))-

"Aber im Moment herrscht im Irak das Gesetz des Stärkeren und dazu gehören Frauen, Kinder, Kranke und Verletzte nun mal nicht."

- da gebe ich dir Recht, aber heute konnten Anzeichen gesehen werden, dass die Streitkräfte dem entgegenwirken versuchen. Es braucht seine Zeit.-

Liebe Grüße von Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten