Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Frosch am 31.10.2005, 19:33 Uhrzurück

An Maleja!

Hallo!
Naja, Dein Standpunkt ist schon verständlich unter diesem Gesichtspunkt der anonymen Denunziation. Obwohl - ist es Denunzieren, wenn ich jemanden anzeige, der bewußt und kaltschnäuzig den Staat be****? Wenn ich es jetzt nicht anonym mache...

Also, aber das mit dem volkswirtschaflichen Schaden, den die Juden damals angeblich anrichteten: Kann man das wirklich mit der jetzigen Zeit vergleichen?? Das war damals Propaganda der übelsten Art, und wer nicht mitmachte, der war im voraus verdächtig.

Es geht um Gerechtigkeit, um Moral. Was für ein Vorbild gebe ich ab, wenn ich sage: Der Staat be*** mich, also mach ich das auch?
Dann kann ich auch auf der Autobahn rechts überholen, in 30er-Zonen 80 kmh fahren, im Überholverbot überholen usw.. Weil es ja alle andern auch machen.

Und daß das "Hobby" Staat be**** weit verbreitet ist, und manche stolz drauf sind, finde ich zum Kotzen.
Der wirtschaftliche Schaden IST enorm. Und ich sehe nicht ein, daß ich als ehrlicher Mensch diesen Schaden mitbezahlen soll.

Aber es ist müßig, aber ich sehe diverse andere Poster/innen jetzt anders...

Betrug ist Betrug, Verbrechen ist Verbrechen.

LG Antje

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten