Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Germi am 24.03.2003, 18:01 Uhrzurück

An Fusel

Hallo Fusel,

nun ja, nachdem der mögliche Einsatz von taktischen Atomwaffen schon kurz vor dem Beginn des Irakkrieges von Bush und Co. in der Öffentlichkeit erwogen wurde, denke ich, daß es nur eine Frage der Zeit ist, bis die ersten dieser "kleinen" Atomwaffen in Bagdad einschlagen, wenn das Regime nicht schnell genug fällt und die eigenen Soldaten in verlustreiche Kämpfe verwickelt werden. Eine Begründung wird sich finden.

Hierzu eine kurze Information:
Am 14. September 2002 unterzeichnete Bush die National Security Presidential Directive 17, in deren geheim gehaltener Version der Einsatz von Atomwaffen explizit erwähnt wird, wie die Washington Times berichtete:
"Die USA werden weiterhin deutlich machen, dass sie das Recht für sich in Anspruch nehmen, mit überwältigender Kraft - einschließlich möglicherweise Nuklearwaffen - auf die Verwendung (von Massenvernichtungswaffen) gegen die USA, ihre Streitkräfte im Ausland, ihre Freunde und Alliierten zu reagieren."

Mehr dazu unter dem Link:
http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/co/14109/1.html

Im übrigen werden wohl kaum Amerikaner das Erdöl fördern, das können die Iraker schon selber :-(
Im ersten Golfkrieg wurde Uran-haltige Munition verwendet und heute kommen viele Kinder im Irak mit Mißbildungen zur Welt, die Krebsraten sind höher als normal, viele ehemalige US-Soldaten leiden unter dem Golfkriegssyndrom. Skrupel scheinen die Verantwortlichen keine zu haben.

Außerdem befinden sich die großen Ölfelder bei Basra z.B. wohl ca. 300 km entfernt. Das reicht, daß man den irakischen Arbeitern erzählen kann, daß von dort keine Gefahr droht. Nachdem in Hiroshima und Nagasaki die verdammten Bomben gefallen waren, wurden diese Städte an der gleichen Stelle wieder aufgebaut, trotz Reststrahlung.
Also keine Gefahr für die Erdölfelder, es sei denn die Atomwaffen werden genauso zielsicher geschossen, wie die Raketen, die im Iran eingeschlagen sind und dort sogar eine Raffinerie getroffen haben. Es wurden wohl 4 Iraner verletzt.
Aber vielleicht waren die Treffer im Iran auch kein Zufall? Gehört Iran nicht zur Achse des Bösen????

LG
Germi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten