Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Martin am 10.08.2005, 23:13 Uhrzurück

Re: Am 18. September sind Neuwahlen....

Hallo,

(1) nehmen wir an, es war eine Farce. Muss dann der Bundestag aufrecht erhalten werden, wenn "alle" Parteien "und sogar das Ausland" und "alle" Menschen lieber Neuwahlen wollen, nur um das Gesetz zu erfüllen? Das Gesetz ist für die Menschen, nicht die Menschen für das Gesetz (frei nach Jesus, nachgeäfft von Einstein).

(2) Wir haben die Möglichkeit "nicht", "links", "rechts" oder "richtig" zu wählen. Damit manipulierst Du und gibst auch gleich eine Antwort, was zu tun ist.

(3) Von den Zuständen der Weimarer Republik sind wir noch sehr weit entfernt. Deine Geschichtskenntnisse sind nicht die besten.

(4) Deutschland ist weder "marode" (schau mal im Fremdwörterbuch nach), noch "bankrott". Rechnet man die Staatsverschuldung auf jeden einzelnen Bürger um, so ist jeder mit etwa 15000 (??) Euros verschuldet. Das ist lächerlich, wenn man die Gesamtwerte der BRD (BIP, BSP, Arbeitskraft, Produktivität, etc.) gegenrechnet.

(5) Berücksichtigt man das Zustandekommen der Arbeitslosenzahlen, v.a. nach Einführung von Hartz IV u.a., so ist es leicht, über "die höchste" Arbeitslosenzahl zu reden. Wir hatten sicher schon einmal "nur" 3 Mio., aber da hatten wir auch nur 55 Mio. Bevölkerung, und nicht 85 Mio.

(6) Das mit den 99 % ist äußerst populistisch und kann ich nicht ernst nehmen. Du versuchst von einigen Wenigen auf die Masse der immerhin fast 600 Bundestagsabgeordneten zu schließen (von den zig Tausenden Politikern hinunter bis zum Bürgermeister jedes Dorfes ganz zu schweigen -- unserer macht jedenfalls gute Arbeit und "klebt" sicher nicht.

(7) "Absahnen" tun außer Politikern -- sollte ich die Diskussion hier vor kurzem ernst nehmen -- auch noch die meisten Bürger, angefangen von einer Schmarotzerkultur, über Egoismus, Schwarzarbeit, Versicherungsbetrug und und und. Von soviel Amoral können selbst Politiker noch lernen.

(8) Es gibt einige die "Tacheles reden"; der Nation wird dennoch nicht geholfen. Aber wenn es Dir so schlecht geht, hilf Dir selbst und höre auf rumzujammern und nach dem Staat zu schreien.

(9) Es geht nicht 40 % "beschissen", steiche die Null, dann stimmt es vielleicht. Es geht auch nicht 100 % "schlechter als vor 20 Jahren", das ist wieder nur populistischer Schwachsinn.

(10) Zu Einstein siehe oben. Außerdem: Der Staat sind wir alle. Die Unterscheidung Staat/Menschen ist schlichtweg falsch.

(11) Ich "wärme auch keinem Politiker ..." Und wenn Dir ein Politiker nicht gefällt, dann wähle ihn eben nicht. Und wenn er doch gewählt wird, dann weil er anderen gefällt. Damit musst Du leben, das nennt sich Demokratie.

(12) (Das mit Nachkrieg will ich nicht kommentieren.)

(13) "Wer will bekommt Arbeit" Damit gibst Du den Arbeitslosen selbst die Schuld an ihrer Arbeitslosigkeit. Das ist schon dreist. Ich höre eher immer von 200 Bewerbungen auf 1 Stelle. Und die 199 abgelehnten sind dann "selber schuld"?? Das ist frech. Um 5 Mio. Arbeitslose zu beschäftigen braucht man 5 Mio. offene Stellen, die auch so bezahlt werden, dass sie davon leben können. Nun könnten sich die 199 alle selbstständig machen, aber um zu überleben, bräuchten sie Kunden, und die wiederum bräuchten Geld um zu kaufen, etc. etc. etc.

(14) Ich würde auch nicht von 14-20 Uhr arbeiten, ich habe nämlich Kinder zu Hause, die ich ab und zu sehen will. Es soll auch Leute gegen, die allein erziehend sind. Ich würde auch nicht wegziehen wegen einer Arbeit. Ich baue nämlich nicht und investiere Hunderttausende um mein eigenes Haus als Besucher von außen zu sehen. Ja, ich bin zu faul, unflexibel usw.

(14a) Nur so nebenbei: Ich bin auch schon angerufen worden, von solchen Leuten wie ihr sucht. Und ich kann es absolut !! nicht ausstehen, wenn mich abends einer anruft, um mir die neuen Steuerregeln zu erkären, oder die Vorteile einer extra Versicherung ganz für mich allein, oder auch nur ob mir etwas gefällt. Der Tag ist lang genug für solches Zeug, abends will ich meine Ruhe.

Grüße, Martin

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten