Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Nicole-Mami am 26.01.2006, 13:36 Uhrzurück

Also sorry...

...aber warum kann man von Ausländern in Deutschland nicht verlangen, dass sie an öffentlichen Orten wie Schule die deutsche Sprache sprechen?

Wenn ich so Kommentare sehe wie: Einigermassen deutsch sprechen, dann geht mir echt die Hutschnur hoch. Wie soll das denn im Unterricht aussehen? Können Kinder, die der deutschen Sprache "so einigermassen" mächtig sind, komplizierten mathematischen, physikalischen und chemischen Formeln folgen - wohl eher nicht!

Würde hier auch nur einer auf die Idee kommen, darüber zu diskutieren, ob Deutsche mit Top und Mini-Rock in einem moslemischen Land in eine Moschee gehen dürfen - wohl kaum. Selbst wenn - in dem moslemischen Land dürfte man trotzdem nicht in die Moschee...

Wie sollen sich ausländische Kinder integrieren, wenn sie auf dem Pausenhof nur in ihrer Heimatsprache sprechen?

Anscheinend wird hier grundlegend davon ausgegangen, dass die armen ausländischen Kinder sich so gern integrieren würden, die bösen Deutschen sie aber nicht lassen.

Hallo? Wie soll das denn konkret aussehen. Soll ein deutsches Kind jetzt mehrere ausländische Sprachen lernen, um auf dem Schulhof seinen ausländischen Mitbürgern in deren Heimatsprache bei der Integration zu helfen????

Es ist schwer für Erwachsene, eine neue Sprache zu lernen. Ja und? Es ist sowieso schwer, sich in einem neuen Land eine neue Existenz aufzubauen, noch viel schwerer wird es, wenn man die Sprache dort nicht spricht. Was wollen diese Menschen von sich aus zur Integration beitragen? Wie wollen sie ihren Solidarbeitrag leisten und arbeiten gehen?

Sorry für mein überspitztes Posting, aber bei aller Liebe, ich spreche hier keinesfalls von den arbeitenden, bemühten, ausländischen Familien, deren Kinder sehr gut Deutsch sprechen und deren Eltern auch verständliches Deutsch sprechen.

Ich rede von denen, die sich keine Mühe geben, ihren Teil zur Integration beizutragen.

Es gibt mittlerweile an den meisten öffentlichen Plätzen auch ein absolutes Rauchverbot - warum also nicht deutsch als "offizielle" Sprache auf den Schulhöfen?

Niemand verlangt, dass die Heimatsprache nicht gesprochen werden darf, auch eine Überwachung ist natürlich Quatsch, aber zu Toleranz und Entgegenkommen gehören immer beide Seiten, das vermisse ich hier ehrlich gesagt.

Von den deutschen Kindern, die nicht richtig deutsch sprechen - das als allgemeines Problem - rede ich jetzt mal gar nicht, da habe ich meinen Senf schon zu abgegeben.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten